Das Einlagekonto (§ 27 KStG) in der Praxis

Das Einlagekonto (§ 27 KStG) in der Praxis
Das Einlagekonto nach § 27 KStG bereitet in der Praxis große Schwierigkeiten. Die Fiktionen und Formalia in § 27 KStG führen oftmals dazu, dass die in § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG postulierte Steuerfreiheit nicht eintritt. Für Berater besteht diesbezüglich ein akutes Haftungsrisiko. In das Gesellschaftsvermögen geleistete offene oder verdeckte Einlagen werden im Einlagekonto nur in dem Jahr erfasst, in dem sie der Gesellschaft zugeflossen sind. Eine nachträgliche Erfassung scheidet aus. Vor diesem Hintergrund sind Geschäftsführer und Gesellschafter im Rahmen der Erstellung zur Feststellung des Einlagekontos nach § 27 Abs. 2 KStG ausdrücklich auf im Geschäftsjahr geleistete Einlagen zu befragen. Das aktualisierte Merkblatt weist Sie als Steuerberater und Ihre Mitarbeiter auf die in der Praxis typischerweise auftretenden Problemstellungen hin und bietet entsprechende Lösungshinweise.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1773

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 02/2019

Seiten: 8

7,20 € * ( 6,73 € Netto)
exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 49 %: ab 5 Stk. 3,68 € * (3,44 € Netto)
  • Sparen Sie 67 %: ab 10 Stk. 2,44 € * (2,28 € Netto)
  • Sparen Sie 73 %: ab 50 Stk. 1,99 € * (1,86 € Netto)

Lieferbar: 3-5 Tage

* Bruttopreise inkl. 7 % USt
ODER
Das Einlagekonto nach § 27 KStG bereitet in der Praxis große Schwierigkeiten. Die Fiktionen und Formalia in § 27 KStG führen oftmals dazu, dass die in § 20 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG postulierte Steuerfreiheit nicht eintritt. Für Berater besteht diesbezüglich ein akutes Haftungsrisiko. In das Gesellschaftsvermögen geleistete offene oder verdeckte Einlagen werden im Einlagekonto nur in dem Jahr erfasst, in dem sie der Gesellschaft zugeflossen sind. Eine nachträgliche Erfassung scheidet aus. Vor diesem Hintergrund sind Geschäftsführer und Gesellschafter im Rahmen der Erstellung zur Feststellung des Einlagekontos nach § 27 Abs. 2 KStG ausdrücklich auf im Geschäftsjahr geleistete Einlagen zu befragen. Das aktualisierte Merkblatt weist Sie als Steuerberater und Ihre Mitarbeiter auf die in der Praxis typischerweise auftretenden Problemstellungen hin und bietet entsprechende Lösungshinweise.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1773

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 02/2019

Seiten: 8

Weitere Produktvarianten
Das Einlagekonto (§ 27 KStG) in der Praxis (PDF)PDFArtikel-Nr. 1773.1120,00 €
Das Einlagekonto (§ 27 KStG) in der Praxis (Print mit Kanzleidaten)Print mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1773.24,39 €
Das Einlagekonto (§ 27 KStG) in der Praxis (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1773.3236,81 €
Dieses Produkt auf die setzen