Energetische Gebäudesanierung - Voraussetzungen und Regelungen für die neue Steuerermäßigung

Energetische Gebäudesanierung - Voraussetzungen und Regelungen für die neue Steuerermäßigung

Für energetische Gebäudesanierungsmaßnahmen, die ab dem 01.01.2020 begonnen und bis zum 31.12.2029 abgeschlossen werden, wird eine Steuerermäßigung über einen Antrag in der Einkommensteuererklärung gewährt. Mit dem Instrument der Steuerermäßigung wird erreicht, dass die Förderung progressionsunabhängig ausfällt, weil der Abzug von der tariflichen Steuer und nicht von der Bemessungsgrundlage vorgenommen wird. Die finanzielle Entlastung ist also bei allen Steuerpflichtigen gleich hoch. Bei Steuerpflichtigen, bei denen sich aufgrund des geringen Einkommens jedoch keine Einkommensteuer ergibt, kommt es zu keiner Förderung.

Dieses Merkblatt erläutert ausführlich und anhand von praktischen Beispielen u.a. welche Objekte und Steuerpflichtige begünstigt sind, in welcher Höhe die Steuerermäßigung gewährt und wie diese verteilt wird, welche Kosten und Maßnahmen förderfähig sind und welche Anforderungen an die notwendige Bescheinigung des ausführenden Fachunternehmens zu stellen sind.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1915

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 06/2022

Seiten: 10

9,00 €*
Excl. %s Tax, exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 49 %: ab 5 Stk. 4,60 € *
  • Sparen Sie 68 %: ab 10 Stk. 2,90 € *

Lieferbar: 2-3 Tage

* zzgl. gesetzl. USt.
ODER

Für energetische Gebäudesanierungsmaßnahmen, die ab dem 01.01.2020 begonnen und bis zum 31.12.2029 abgeschlossen werden, wird eine Steuerermäßigung über einen Antrag in der Einkommensteuererklärung gewährt. Mit dem Instrument der Steuerermäßigung wird erreicht, dass die Förderung progressionsunabhängig ausfällt, weil der Abzug von der tariflichen Steuer und nicht von der Bemessungsgrundlage vorgenommen wird. Die finanzielle Entlastung ist also bei allen Steuerpflichtigen gleich hoch. Bei Steuerpflichtigen, bei denen sich aufgrund des geringen Einkommens jedoch keine Einkommensteuer ergibt, kommt es zu keiner Förderung.

Dieses Merkblatt erläutert ausführlich und anhand von praktischen Beispielen u.a. welche Objekte und Steuerpflichtige begünstigt sind, in welcher Höhe die Steuerermäßigung gewährt und wie diese verteilt wird, welche Kosten und Maßnahmen förderfähig sind und welche Anforderungen an die notwendige Bescheinigung des ausführenden Fachunternehmens zu stellen sind.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1915

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 06/2022

Seiten: 10

Weitere Produktvarianten
Energetische Gebäudesanierung - Voraussetzungen und Regelungen für die neue Steuerermäßigung (PDF)PDFArtikel-Nr. 1915.1116,00 €*
Energetische Gebäudesanierung - Voraussetzungen und Regelungen für die neue Steuerermäßigung (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1915.3116,00 €*
Dieses Produkt auf die setzen