Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung - Unterschätztes Potenzial

Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung - Unterschätztes Potenzial

Das Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung ist in der täglichen Praxis nicht selten das einzige richtige Gespräch im Jahr, das zwischen dem steuerlichen Berater und seinen Mandanten stattfindet. Die Belege für die Anfertigung der Einkommensteuererklärung werden im Vorfeld meist entweder noch herkömmlich mit der Post oder elektronisch eingereicht, Rückfragen zu den Belegen kurz telefonisch oder per Mail geklärt.

Das neue Merkblatt möchte Steuerberater anregen, das Potenzial dieses wichtigen Gesprächs auszuschöpfen. Statt lediglich bereits realisierte steuerliche Sachverhalte in der Einkommensteuererklärung zu erläutern, sollte es in die Zukunft gerichtet sein. Nur dann ist echte (Gestaltungs-)Beratung möglich. Außerdem kann das Gespräch dazu genutzt werden, die Vertrauensbasis zwischen Mandant und Berater weiter zu stärken und den Mandanten an die Kanzlei zu binden. Damit das Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung erfolgreich verläuft und einen wirklichen Nutzen bringt, ist eine gute Vorbereitung unabdingbar. Dieses Merkblatt wird Sie unterstützen. Es bezieht sich dabei grundsätzlich auf die privaten Sachverhalte der Einkommensteuererklärung und die Überschusseinkünfte.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1884

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 09/2019

Seiten: 4

5,20 € * ( 4,86 € Netto)
exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 57 %: ab 5 Stk. 2,28 € * (2,13 € Netto)
  • Sparen Sie 70 %: ab 10 Stk. 1,57 € * (1,47 € Netto)
  • Sparen Sie 76 %: ab 50 Stk. 1,29 € * (1,21 € Netto)

Lieferbar: 2-3 Tage

* Bruttopreise inkl. 7 % USt
ODER

Das Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung ist in der täglichen Praxis nicht selten das einzige richtige Gespräch im Jahr, das zwischen dem steuerlichen Berater und seinen Mandanten stattfindet. Die Belege für die Anfertigung der Einkommensteuererklärung werden im Vorfeld meist entweder noch herkömmlich mit der Post oder elektronisch eingereicht, Rückfragen zu den Belegen kurz telefonisch oder per Mail geklärt.

Das neue Merkblatt möchte Steuerberater anregen, das Potenzial dieses wichtigen Gesprächs auszuschöpfen. Statt lediglich bereits realisierte steuerliche Sachverhalte in der Einkommensteuererklärung zu erläutern, sollte es in die Zukunft gerichtet sein. Nur dann ist echte (Gestaltungs-)Beratung möglich. Außerdem kann das Gespräch dazu genutzt werden, die Vertrauensbasis zwischen Mandant und Berater weiter zu stärken und den Mandanten an die Kanzlei zu binden. Damit das Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung erfolgreich verläuft und einen wirklichen Nutzen bringt, ist eine gute Vorbereitung unabdingbar. Dieses Merkblatt wird Sie unterstützen. Es bezieht sich dabei grundsätzlich auf die privaten Sachverhalte der Einkommensteuererklärung und die Überschusseinkünfte.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1884

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 09/2019

Seiten: 4

Weitere Produktvarianten
Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung - Unterschätztes Potenzial (PDF)PDFArtikel-Nr. 1884.1120,00 €
Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung - Unterschätztes Potenzial (Print mit Kanzleidaten)Print mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1884.22,70 €
Gespräch zum Abschluss der Einkommensteuererklärung - Unterschätztes Potenzial (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1884.3236,81 €
Dieses Produkt auf die setzen