Der Ort der sonstigen Leistungen

Der Ort der sonstigen Leistungen
Die Bestimmung des Orts der sonstigen Leistung stellt an den Unternehmer und seinen Berater besondere Herausforderungen. Umsatzsteuerliche Risiken haben dabei sowohl der leistende Unternehmer wie auch der Leistungsempfänger. Geht der leistende Unternehmer von einer sonstigen Leistung im Ausland aus und berechnet seinem Kunden keine deutsche Umsatzsteuer, schuldet er dennoch in Deutschland die Umsatzsteuer, wenn der Ort im Inland ist. Geht ein Unternehmer in Deutschland davon aus, dass eine ihm gegenüber ausgeführte sonstige Leistung eines ausländischen Unternehmers in Deutschland nicht der Besteuerung unterliegt und zahlt ein Entgelt mit ausländischer Umsatzsteuer, wird er dennoch zum Schuldner der in Deutschland entstehenden Umsatzsteuer, wenn die Leistung im Inland steuerbar und steuerpflichtig ist. Zur Vermeidung teurer, nachträglich nicht oder nur mit hohem Aufwand behebbarer Fehler, sollten Unternehmer bei Ausgangs- und Eingangsleistungen sorgfältig prüfen, wo sich nach welchen Rechtsvorschriften der Ort der sonstigen Leistung ergibt.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1628

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 02/2019

Format: DIN A4

Seiten: 10

8,20 € * ( 7,66 € Netto)
exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 51 %: ab 5 Stk. 4,08 € * (3,81 € Netto)
  • Sparen Sie 68 %: ab 10 Stk. 2,64 € * (2,47 € Netto)
  • Sparen Sie 72 %: ab 50 Stk. 2,34 € * (2,19 € Netto)

Lieferbar: 3-5 Tage

* Bruttopreise inkl. 7 % USt
ODER
Die Bestimmung des Orts der sonstigen Leistung stellt an den Unternehmer und seinen Berater besondere Herausforderungen. Umsatzsteuerliche Risiken haben dabei sowohl der leistende Unternehmer wie auch der Leistungsempfänger. Geht der leistende Unternehmer von einer sonstigen Leistung im Ausland aus und berechnet seinem Kunden keine deutsche Umsatzsteuer, schuldet er dennoch in Deutschland die Umsatzsteuer, wenn der Ort im Inland ist. Geht ein Unternehmer in Deutschland davon aus, dass eine ihm gegenüber ausgeführte sonstige Leistung eines ausländischen Unternehmers in Deutschland nicht der Besteuerung unterliegt und zahlt ein Entgelt mit ausländischer Umsatzsteuer, wird er dennoch zum Schuldner der in Deutschland entstehenden Umsatzsteuer, wenn die Leistung im Inland steuerbar und steuerpflichtig ist. Zur Vermeidung teurer, nachträglich nicht oder nur mit hohem Aufwand behebbarer Fehler, sollten Unternehmer bei Ausgangs- und Eingangsleistungen sorgfältig prüfen, wo sich nach welchen Rechtsvorschriften der Ort der sonstigen Leistung ergibt.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1628

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 02/2019

Format: DIN A4

Seiten: 10

Weitere Produktvarianten
Der Ort der sonstigen Leistungen (PDF)PDFArtikel-Nr. 1628.1120,00 €
Der Ort der sonstigen Leistungen (Print mit Kanzleidaten)Print mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1628.25,40 €
Der Ort der sonstigen Leistungen (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1628.3236,81 €
Dieses Produkt auf die setzen