Übertragung von Grundstücken in vorweggenommener Erbfolge 2021 - Ertragsteuerliche Gestaltungshinweise

Übertragung von Grundstücken in vorweggenommener Erbfolge 2021 - Ertragsteuerliche Gestaltungshinweise
In einer ständig älter werdenden Gesellschaft kommt es nicht nur immer häufiger zu Erbfällen, sondern bei vielen Mandanten stellt sich die Frage, Vermögen bereits zu Lebzeiten auf potenzielle Erben zu übertragen, sei es, um sein "Haus zu Lebzeiten zu bestellen" oder auch, um Abkömmlinge frühzeitig in den Genuss des zu vererbenden Vermögens kommen zu lassen. In der Besteuerungspraxis geht es hierbei häufig um Grundstücke, die im Rahmen einer vorweggenommenen Erbregelung auf Abkömmlinge übertragen werden. Bei derartigen Rechtsgeschäften stehen zumeist private Überlegungen im Vordergrund und leider werden allzu oft negative ertragsteuerliche Konsequenzen nicht bedacht, die bei entsprechender Vertragsgestaltung hätten vermieden werden können. Das neue Merkblatt weist auf die wesentlichen Steuerfallen hin, die sich bei derartigen Transaktionen ergeben können, denen man jedoch durch entsprechende Gestaltungen begegnen kann. In jedem Fall sollte man vor dem Schritt zum Notar unbedingt seinen Steuerberater beteiligen.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1986

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 10/2021

Seiten: 6

8,41 €*
Excl. %s Tax, exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 50 %: ab 5 Stk. 4,21 € *
  • Sparen Sie 68 %: ab 10 Stk. 2,71 € *
  • Sparen Sie 72 %: ab 50 Stk. 2,41 € *

Lieferbar: 2-3 Tage

* zzgl. gesetzl. USt.
ODER
In einer ständig älter werdenden Gesellschaft kommt es nicht nur immer häufiger zu Erbfällen, sondern bei vielen Mandanten stellt sich die Frage, Vermögen bereits zu Lebzeiten auf potenzielle Erben zu übertragen, sei es, um sein "Haus zu Lebzeiten zu bestellen" oder auch, um Abkömmlinge frühzeitig in den Genuss des zu vererbenden Vermögens kommen zu lassen. In der Besteuerungspraxis geht es hierbei häufig um Grundstücke, die im Rahmen einer vorweggenommenen Erbregelung auf Abkömmlinge übertragen werden. Bei derartigen Rechtsgeschäften stehen zumeist private Überlegungen im Vordergrund und leider werden allzu oft negative ertragsteuerliche Konsequenzen nicht bedacht, die bei entsprechender Vertragsgestaltung hätten vermieden werden können. Das neue Merkblatt weist auf die wesentlichen Steuerfallen hin, die sich bei derartigen Transaktionen ergeben können, denen man jedoch durch entsprechende Gestaltungen begegnen kann. In jedem Fall sollte man vor dem Schritt zum Notar unbedingt seinen Steuerberater beteiligen.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1986

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 10/2021

Seiten: 6

Weitere Produktvarianten
Übertragung von Grundstücken in vorweggenommener Erbfolge 2021 - Ertragsteuerliche Gestaltungshinweise (PDF)PDFArtikel-Nr. 1986.1123,36 €*
Übertragung von Grundstücken in vorweggenommener Erbfolge 2021 - Ertragsteuerliche Gestaltungshinweise (Print mit Kanzleidaten)Print mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1986.25,55 €*
Übertragung von Grundstücken in vorweggenommener Erbfolge 2021 - Ertragsteuerliche Gestaltungshinweise (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1986.3242,99 €*
Dieses Produkt auf die setzen

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren