Umsatzsteuer in der Bauwirtschaft

Umsatzsteuer in der Bauwirtschaft

Unternehmen der Bauwirtschaft müssen grundsätzlich dieselben umsatzsteuerrechtlichen Regelungen befolgen, wie alle anderen Unternehmen auch. Allerdings sind in dieser Branche häufig auch Sonderregelungen zu beachten, die die zutreffende Ermittlung der Steuer nicht vereinfacht. Besonderheiten bei der Abgrenzung der Leistung, Fragestellungen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten und die zutreffende Bestimmung des Steuerschuldners sind nur einige der Punkte, die zu beachten sind. Und dann muss aufgrund dieser Feststellungen eine ordnungsgemäße Rechnung erstellt werden, die für den leistenden Unternehmer nicht zu einer überhöhten Steuerzahllast führt, dem Leistungsempfänger aber den zutreffenden Vorsteuerabzug ermöglicht.

Das Merkblatt stellt die wichtigsten Punkte zusammen, die in der Bauwirtschaft zu beachten sind und gibt Hinweise zur Vermeidung teurer Fehler bei der Abrechnung.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1698

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 03/2022

Seiten: 10

9,00 €*
Excl. %s Tax, exkl. Versandkosten
  • Sparen Sie 49 %: ab 5 Stk. 4,60 € *
  • Sparen Sie 68 %: ab 10 Stk. 2,90 € *

Lieferbar: 3-5 Tage

* zzgl. gesetzl. USt.
ODER

Unternehmen der Bauwirtschaft müssen grundsätzlich dieselben umsatzsteuerrechtlichen Regelungen befolgen, wie alle anderen Unternehmen auch. Allerdings sind in dieser Branche häufig auch Sonderregelungen zu beachten, die die zutreffende Ermittlung der Steuer nicht vereinfacht. Besonderheiten bei der Abgrenzung der Leistung, Fragestellungen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten und die zutreffende Bestimmung des Steuerschuldners sind nur einige der Punkte, die zu beachten sind. Und dann muss aufgrund dieser Feststellungen eine ordnungsgemäße Rechnung erstellt werden, die für den leistenden Unternehmer nicht zu einer überhöhten Steuerzahllast führt, dem Leistungsempfänger aber den zutreffenden Vorsteuerabzug ermöglicht.

Das Merkblatt stellt die wichtigsten Punkte zusammen, die in der Bauwirtschaft zu beachten sind und gibt Hinweise zur Vermeidung teurer Fehler bei der Abrechnung.

Leseprobe

zurück zur Übersicht

Artikel-Nr: 1698

Verpackungseinheit: 1 Expl

Mindestbestellmenge: 2

Stand: 03/2022

Seiten: 10

Weitere Produktvarianten
Umsatzsteuer in der Bauwirtschaft (PDF)PDFArtikel-Nr. 1698.1116,00 €*
Umsatzsteuer in der Bauwirtschaft (PDF mit Kanzleidaten)PDF mit KanzleidatenArtikel-Nr. 1698.3116,00 €*
Dieses Produkt auf die setzen