RSS FEED des DWS VERLAG
Nutzen Sie auch unseren RSS FED und erhalten sofort alle unseren neuen Informationen.

RSS RSS DWS Verlag
Steuerberaterkongress 2015
Neues aus dem Steuerrecht
Privilegierung des Betriebsvermögens bei der Erbschaftsteuer ist in ihrer derzeitigen Ausgestaltung nicht in jeder Hinsicht mit der Verfassung vereinbar
Mit am 17.12.2014 verkündetem Urteil hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts §§ 13a und 13b und § 19 Abs. 1 des Erbschaftsteuer‑ und Schenkungsteuergesetzes (ErbStG) für verfassungswidrig erklärt. ... weiter lesen

Beherrschender Gesellschafter-Geschäftsführer: Einschränkungen beim Sonderausgabenabzug für Beiträge zu einer "Rürup-Rente" wegen einer daneben bestehenden Direktversicherung verfassungswidrig?
Der X. Senat des Bundesfinanzhofs (BFH) hatte darüber zu entscheiden, ob eine ... weiter lesen

Ausstellung von Steuerbescheinigungen für Kapitalerträge nach § 45a Abs. 2 und 3 EStG
Das BMF hat das Vorgängerschreiben vom 20. Dezember 2012 neu gefasst ... weiter lesen

-> weitere Artikel
Aktuelles
Grunderwerbsteuer bei gesellschaftlichen Vorgängen grundbesitzender Personengesellschaft (§ 1 Abs. 2a GrEStG)
... weiter lesen

Rechnungsberichtigung
... weiter lesen

Neue Rechnungsanforderungen im deutschen Umsatzsteuerrecht
... weiter lesen

Änderungen im Umsatzsteuerrecht 2014/2015
... weiter lesen

-> weitere Artikel
Online Shop
Aktuelles von DWS-Online


Online seit dem 15.12.2014
Prof. Dr. Herbert Grögler
Onlineseminar "Aktuelles Steuerrecht IV/14"

Produktkatalog
Katalog herunterladen



Bestellformular herunterladen

Datum: 23. Dezember 2014

../ HOME

Merkblatt

Neuregelung zur steuerlichen Selbstanzeige

Aufgrund verschiedener medienwirksamer Fälle sah sich eine breite Mehrheit der politischen Parteien veranlasst, die Anforderungen für eine wirksame Selbstanzeige noch einmal erheblich zu verschärfen. Die Neuregelung tritt zum 1.1.2015 in Kraft. Der Bundesrat hat dem Gesetz am 19.12.2014 zugestimmt.

Die Verantwortung des Steuerberaters ist bei keiner Tätigkeit so hoch wie bei einer Selbstanzeige. Geht es normalerweise bei Fehlern in der täglichen Arbeit (nur) um Geld, so kann es bei der Selbstanzeige auch um Freiheit oder Gefängnis gehen. Das vorliegende Merkblatt soll dieses Risiko für den Berater minimieren, dient aber auch als wichtige Informationsquelle für den Mandanten.

zum Onlineshop


Aktuell im DWS Verlag

KANZLEI intern


Täglich wenden sich Steuerberaterinnen und Steuerberater mit einer Vielzahl unterschiedlicher ...

weiter lesen

Die Steuerberater-
vergütungsverordnung (StBVV)


Die Steuerberatervergütungsverordnung wurde mit Wirkung zum 20.12.2012 geändert; mit Wirkung ...

weiter lesen